Sie sind hier: Startseite » Besondere Gruppenstunde der Retterle

Besondere Gruppenstunde der Retterle

Kieselbronner Retterle macht Hausbesuche

Große Freude, das Retterle ist zu Besuch.

Es gibt viel zu lernen und zu entdecken.

Endlich ist das Retterle wieder da.

Vollgepackte Taschen für die Nachwuchsretter.

Spezielle Umstände erfordern spezielle Maßnahmen. Da sich die Kieselbronner Retterle seit März wegen Corona nicht in der Gruppe treffen können, wurde die Gruppenstunde umgestaltet und das Retterle kam zu den Kindern als Einzelunterricht.

Ausgestattet mit Wassereis, Verbandtaschen die zusätzlich mit Seifenblasen und Gummibären aufgerüstet wurden sowie Malvorlagen unseres Gerätewagens machten sich die Betreuer genau mit diesem Fahrzeug auf den Weg zu den Kindern.

Innerhalb von 5 Stunden wurden alle 23 Nachwuchsretter besucht und das Material übergeben. Die Freude war groß da die Kinder mit diesem Besuch nicht gerechnet hatten. Als Aufgabe wurden von den Kindern Verbände angelegt, die durch die Eltern im Bild festgehalten wurden.

Neben den Betreuern war auch das Maskottchen der Gruppe, das Kieselbronner Retterle selbst mit Mundschutz ausgestattet um die größtmöglichen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Text/Bilder: M. Klemm

29. Mai 2020 21:09 Uhr. Alter: 37 Tage