Sie sind hier: Startseite » Imfpaktion beendet

Imfpaktion beendet

DRK Kieselbronn unterstützte beim kommunalen Impfzentrum für den Enzkreis

Seit Mitte April waren die Mitglieder des DRK OV Kieselbronn in die Impfstrategie zur Bekämpfung der Pandemie mit dem kommunalen Impfzentrum Kieselbronn eingebunden.

Dies gliederte sich in Impfaktionen des Landratsamtes und Termine der Praxis Milla, welche immer mittwochs mittags in der Turnhalle stattfanden. Nun konnten wir diesen Teil unserer ehrenamtlichen Arbeit abschließen.

Acht Termine des Landratsamtes, darunter zwei gemeinsame Termine für Kieselbronn, Ölbronn - Dürrn, Ötisheim und Neulingen, 12 Termine der Praxis Milla, 1300 Arbeitsstunden und knapp 5000 verabreichte Impfdosen sind das Ergebnis dieser Aktionen. Alle Beteiligten des Kreisimpfzentrums Mönsheim (KIZ), des Zentralen Impfzentrums Karlsruhe (ZIZ), des Landratsamtes Enzkreis, der Gemeinde Kieselbronn und der Praxis Milla freuten sich über einen weiteren, gelungenen Schritt in Richtung Normalität.

Wir bedanken uns bei allen mitarbeitenden Organisationen, der Gemeinde Kieselbronn und bei allen geimpften Personen für das entgegengebrachte Vertrauen.

Ebenso ein großer Dank an Andreas Werner und alle DRK-Helfer, an die Freiwillige Feuerwehr Kieselbronn für die Unterstützung am Impftermin der Hilfsorganisationen, das Pflegeheim Bethanien für die Leihgabe der Rollstühle und an alle Arbeitgeber für die Freistellung der Katastrophenschutzhelfer für diese Aufgabe.

 

Text/Bilder: M. Klemm

10. Juli 2021 07:32 Uhr. Alter: 150 Tage